Kommentar : Weltspartag: Sparen ist richtig. Aber eben nur richtiges Sparen.

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 17:07 Uhr

shz+ Logo
Die Inflationsrate steigt im Oktober voraussichtlich auf 4,5 Prozent, die Zinsen bleiben aber im mickrigen Bereich. Wer sich jetzt nicht aktiv um sein Geld kümmert, wird es verlieren.
Die Inflationsrate steigt im Oktober voraussichtlich auf 4,5 Prozent, die Zinsen bleiben aber im mickrigen Bereich. Wer sich jetzt nicht aktiv um sein Geld kümmert, wird es verlieren.

Trotz Niedrigzinsen und Inflation ist der Weltspartag wichtig. Er erinnert daran, sein Geld vernünftig anzulegen. Die Einsicht kommt leider oft zu spät. Ein Kommentar.

Flensburg | Was waren das noch für Zeiten, als Kinder freudestrahlend am Weltspartag ihre Ersparnisse zur Bank brachten und zur Belohnung kleine Geschenke und eine Gutschrift auf dem eigenen Sparbuch bekamen. Heute kommt der Tag etwas angestaubt daher, denn der klassische deutsche Sparer egal welchen Alters verzweifelt schier: Die Zinsen gehen gegen Null und zeit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen