Deutsche sparen sich arm : Warum wir so viel sparen wie nie zuvor – und trotzdem ärmer werden

Avatar_shz von 08. Juni 2021, 05:39 Uhr

shz+ Logo
Sparen kann sich lohnen - aber nur, wenn das Geld gut angelegt ist. Das Girokonto ist zum Vermögensaufbau nicht unbedingt geeignet.
Sparen kann sich lohnen - aber nur, wenn das Geld gut angelegt ist. Das Girokonto ist zum Vermögensaufbau nicht unbedingt geeignet.

Stabile Einnahmen, weniger Ausgaben: Die Deutschen sparen, sparen, sparen. Real jedoch schrumpft ihr Vermögen. Drei Gründe, woran das liegt und was Sparer tun sollten.

Felnsburg | Die Deutschen legen gegenwärtig so viel Geld zur Seite wie nie zuvor. Dem Statistischen Bundesamt zufolge schnellte die Sparquote der privaten Haushalte im ersten Quartal auf den Rekordwert von 23,2 Prozent. Zum Vergleich: In den vergangenen zwei Jahrzehnte lag die Quote – also der gesparte Anteil am verfügbaren Einkommen – durchschnittlich zwischen n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen