Konjunktur : Volkswirte glauben nicht an eine galoppierende Inflation

Avatar_shz von 25. September 2021, 17:36 Uhr

shz+ Logo
Im August lag die Inflationsrate in Deutschland bei 3,9 Prozent; das ist aber auch auf Basis- und Sondereffekte zurückzuführen, weil die Inflation im vergangenen Jahr mit 0,5 Prozent besonders niedrig ausgefallen war.
Im August lag die Inflationsrate in Deutschland bei 3,9 Prozent; das ist aber auch auf Basis- und Sondereffekte zurückzuführen, weil die Inflation im vergangenen Jahr mit 0,5 Prozent besonders niedrig ausgefallen war.

3,9 Prozent Preissteigerung im August - bei Verbrauchern klingelten die Alarmglocken. Politiker versuchten, die Zahlen für ihre Belange im Wahlkampf zu nutzen. Volkswirte mahnen dagegen zur Ruhe.

Nürnberg | Die Volkswirte führender Finanzinstitute in Deutschland sehen derzeit nicht die erhöhte Gefahr einer langanhaltenden oder gar außer Kontrolle geratenden Preisspirale. „Die Inflation hat 2021 den Turbogang einlegt, schon 2022 dürfte ihr aber wieder die Luft ausgehen“, sagte Katharina Utermöhl, Volkswirtin bei der Allianz-Gruppe in einer Umfrage der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert