Conti-Abspaltung : Vitesco erwartet Umsatzbelastung durch Chipkrise

Avatar_shz von 12. September 2021, 18:31 Uhr

shz+ Logo
Vitesco ist die bisherige Antriebssparte des Dax-Konzerns Continental.
Vitesco ist die bisherige Antriebssparte des Dax-Konzerns Continental.

Autozulieferer Vitesco klagt kurz vor dem Börsengang über die Belastungen durch die Chipkrise: „Das macht für uns schon einen wesentlichen Betrag am Umsatz 2021 aus“.

München/Regensburg | Der kurz vor der Börsennotierung stehende Autozulieferer Vitesco rechnet im Geschäftsjahr 2021 mit einer deutlichen Umsatzbelastung durch die Chipkrise. „Das macht für uns schon einen wesentlichen Betrag am Umsatz 2021 aus“, sagte Vorstandschef Andreas Wolf dem „Euro am Sonntag“. Der Engpass bei Computerchips habe die guten Perspektiven für die gan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert