Unter anderem in Mint-Berufen : Industrie und Handwerk klagen über zu wenig Auszubildende

Avatar_shz von 05. August 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Unter anderem in Mint-Berufen wie der Informatik gibt es zu wenig Auszubildende und Fachkräfte.
Unter anderem in Mint-Berufen wie der Informatik gibt es zu wenig Auszubildende und Fachkräfte.

Für die ersten Azubis hat die Ausbildung bereits begonnen. Dennoch bleiben viele Lehrstellen unbesetzt. Gerade im Mint-Bereich ist der Fachkräfteengpass jedoch groß, warnt das Nationale Mint-Forum. Doch nicht nur dort.

Flensburg | Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften warnen vor einem zunehmenden Fachkräfteengpass bei technisch-naturwissenschaftlichen Berufen - und wollen vor allem mehr Mädchen und junge Frauen dafür gewinnen. Der Mangel an den sogenannten Mint-Arbeitskräften sei seit Jahren hoch und werde in Zukunft weiter zunehmen, heißt es in Empfehlungen des „Nationalen Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen