Benzin und Diesel verteuert : Spritpreise Ende April auf Jahreshöchststand

Avatar_shz von 02. Mai 2019, 15:57 Uhr

shz+ Logo
Weil die USA dem Iran den Ölhahn zudrehen, ist Sprit auch in Deutschland derzeit teuer.
Weil die USA dem Iran den Ölhahn zudrehen, ist Sprit auch in Deutschland derzeit teuer.

Autofahrer in Deutschland bekommen in diesen Tagen die politischen Krisen der Ölstaaten zu spüren.

München | Die US-Sanktionen gegen den Iran und der schwächere Euro haben die Öl- und Benzinpreise weiter steigen lassen. An der Tankstelle sei der 28. April der bisher teuerste Tag des Jahres gewesen mit durchschnittlich 1,49 Euro für einen Liter Super E10 und 1,30 Euro für den Liter Diesel, teilte der ADAC am Donnerstag in München mit. Am 1. Mai habe er dann w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen