Nach Nachweis in Brandenburg : Schweinepest: Bauernverband sorgt sich um Exporte nach China

Avatar_shz von 11. September 2020, 08:16 Uhr

shz+ Logo
Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, bangt um deutsche Schweine-Exporte nach Asien.
Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, bangt um deutsche Schweine-Exporte nach Asien.

Nach dem ersten Nachweis der Schweinepest in Deutschland ist der Bauernverband um seine Exporte nach Asien besorgt.

Berlin | Nach dem ersten Nachweis der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland bangt der Deutsche Bauernverband um das Exportgeschäft nach China. Ein Wegbrechen des chinesischen Marktes "würde uns sehr, sehr stark treffen", sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied am Freitag im ZDF-"Morgenmagazin". Zwar sei der Hauptmarkt der Schweinezüchter in Deutschland. Die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen