Sofortige Entlassung : Betrugsaffäre bei RTL: So verfälschte der Reporter Fernsehbeiträge

Avatar_shz von 14. Juni 2019, 13:51 Uhr

shz+ Logo
RTL hat nach eigenen Angaben einen Mitarbeiter entlassen, der Beiträge manipuliert haben soll.
RTL hat nach eigenen Angaben einen Mitarbeiter entlassen, der Beiträge manipuliert haben soll.

Der Kölner Sender RTL hat nach eigenen Angaben eine Täuschungsaffäre im eigenen Haus aufgedeckt.

Köln | Ein langjähriger Mitarbeiter des Regionalsenders "RTL Nord" soll in mehreren Fällen TV-Beiträge für RTL manipuliert haben. Das meldete der Sender in einer Pressemitteilung am Freitag. Nach Hinweisen einer Kollegin seien dem 39-Jährigen mehrere "bewusst verfälschende Eingriffe in seinen Beiträgen" nachgewiesen worden. Diese wurden laut RTL überwiege...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen