„Walk-in-Walk-out“-Technologie : Neuer kassenloser Supermarkt eröffnet – so funktioniert das Einkaufen

Avatar_shz von 15. März 2021, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Der Markt soll erkennen, wenn ein Produkt aus dem Regal genommen oder zurückgelegt wird. (Symbolbild)
Der Markt soll erkennen, wenn ein Produkt aus dem Regal genommen oder zurückgelegt wird. (Symbolbild)

Für die Kunden soll das Einkaufen bequemer werden: Sie nehmen nur noch Artikel aus dem Regal und verlassen das Geschäft.

Heilbronn | Einen Supermarkt betreten, seine Waren einpacken, und wieder gehen, ohne an der Kasse warten zu müssen – das soll ab sofort in Heilbronn möglich sein. Auf dem dortigen Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung, die unter anderem mit Lidl und Kaufland zusammenhängt, entsteht ein kassenloser Supermarkt. Am Montag soll die sogenannte "Shop Box" eröff...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen