Einzelhandel in der Krise : Nach Wirtschaftsgipfel: Altmaier überrascht mit Öffnungsperspektive

Avatar_shz von 16. Februar 2021, 15:59 Uhr

shz+ Logo
Der Einzelhandel fordert dringend Öffnungsstrategien – für viele Geschäfte kommt das Ende des Lockdowns jedoch zu spät.
Der Einzelhandel fordert dringend Öffnungsstrategien – für viele Geschäfte kommt das Ende des Lockdowns jedoch zu spät.

Nach massiver Kritik aus der Wirtschaft überrascht Minister Peter Altmaier mit Öffnungsperspektiven.

Berlin | Wirtschaftsminister Peter Altmaier und die Wirtschaft wollen zu den nächsten Beratungen von Bund und Ländern zur Corona-Krise Anfang März eine Öffnungsstrategie erarbeiten. Das sagte der CDU-Politiker nach dem „Wirtschaftsgipfel“ mit Verbänden am Dienstag. Es gehe um Empfehlungen an die Ministerpräsidenten, sagte Altmaier. Es sei von Verbänden „nac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen