Neues Ranking zu Dax-Konzernen : Mehr Frauen für Vorstände rekrutiert – Warnung vor „Alibi“-Frau

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 16:40 Uhr

shz+ Logo
In der Hälfte der Dax-Unternehmen ist nun mindestens eine Frau Top-Managerin. (Symbolbild)
In der Hälfte der Dax-Unternehmen ist nun mindestens eine Frau Top-Managerin. (Symbolbild)

Die Top-Etage deutscher Unternehmen ist weiblicher geworden. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland einer Studie zufolge aber weiter hinterher.

Berlin | Mehr Frauen als sonst haben in diesem Jahr den Sprung in die Top-Etage börsennotierter Unternehmen in Deutschland geschafft. Zum 1. September gab es 25 Vorstandsfrauen mehr als im Vorjahr, wie aus einer Untersuchung der gemeinnützigen Allbright-Stiftung hervorgeht. Es sei der bislang größte jährliche Zuwachs in den 160 Unternehmen der Dax-Familie. Noc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen