Multimillionär in spanischer Haft : Medien: Antiviren-Pionier John McAfee tot in Gefängnis gefunden

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 03:05 Uhr

shz+ Logo
Der Gründer der Antivirensoftware John McAfee, hier 2012, wurde laut Medienberichten tot in einem spanischen Gefängnis aufgefunden.
Der Gründer der Antivirensoftware John McAfee, hier 2012, wurde laut Medienberichten tot in einem spanischen Gefängnis aufgefunden.

"Durchgeknallt", ist ein Wort, das oft fällt, wenn es um John McAfee geht. In den 80er Jahren war er einer der ersten Computerviren-Jäger, wurde damit reich und machte dann eher als Draufgänger Schlagzeilen. Nun ist er in Spanien gestorben.

Sant Esteve Sesrovires | Der Software-Entwickler und Antiviren-Pionier John McAfee ist laut Medienberichten tot in einem spanischen Gefängnis aufgefunden worden. Die Leiche des 75 Jahre alten Multimillionärs aus den USA sei am Mittwochnachmittag in einer Zelle der Haftanstalt Brians 2 etwa 30 Kilometer nordwestlich von Barcelona entdeckt worden, berichteten zuverlässige spani...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen