Sharing Economy im Einzelhandel : Lieber mieten statt kaufen? Globetrotter verleiht künftig seine Ausrüstung

Avatar_shz von 08. September 2020, 12:44 Uhr

shz+ Logo
Symbolfoto
Symbolfoto

Hinter der ressourcenschonenden Motivation des Hamburger Outdoor-Händlers Globetrotter stecken noch andere Gründe.

Hamburg | Warum kaufen, wenn man auch mieten kann? Bei vielen vor allem jungen Leuten hat der Besitz von Gütern als Statussymbol ausgedient. Auch deshalb suchen viele Hersteller ihr Heil in Geschäftsmodellen, die sie an der "sharing economy" (Ökonomie des Teilens) mitverdienen lassen - so sind etwa in Großstädten flächendeckend Autos, Fahrräder oder E-Scooter n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen