Krankenkassen berichten : So teuer ist eine Covid-19-Behandlung

Avatar_shz von 18. Oktober 2020, 21:08 Uhr

shz+ Logo
Bei einer stationären Behandlung im Krankenhaus können hohe Kosten entstehen. Symbolfoto
Bei einer stationären Behandlung im Krankenhaus können hohe Kosten entstehen. Symbolfoto

Wer schwer an Corona erkrankt ist, muss oft ins Krankenhaus. Jetzt legen Krankenkassen die Kosten offen.

Berlin | Wenn Covid-19-Erkrankte im Krankenhaus beatmet werden müssen, fallen einem Medienbericht zufolge nach Krankenkassen-Daten durchschnittliche Kosten von mehreren Zehntausend Euro pro Fall an. Die "Welt am Sonntag" berief sich auf Zahlen der AOK und der Barmer Ersatzkasse zu Krankenhaus-Behandlungen von Covid-19-Fällen - also Erkrankungen infolge einer I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen