Hoher Nikotingehalt : Verkaufsverbot für bekannten E-Zigaretten-Hersteller

Avatar_shz von 20. September 2019, 21:13 Uhr

shz+ Logo
E-Zigaretten sind bei Rauchern in Deutschland immer beliebter.
E-Zigaretten sind bei Rauchern in Deutschland immer beliebter.

Ein Gericht belegt einen der bekanntesten E-Zigaretten-Hersteller mit einem Verkaufsverbot für seine Kartuschen.

Düsseldorf | Ein Gericht hat dem E-Zigarettenhersteller Juul erhebliche Markteinschränkungen auferlegt. Laut einer einstweiligen Verfügung des Düsseldorfer Landgerichts ist der Firma vorerst untersagt, Kartuschen (Pods) ohne Elektro-Symbol auf dem Plastikgehäuse in den Handel zu bringen. Die einstweilige Verfügung liegt der Deutschen Presse-Agentur vor, zuvor hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen