Mutmaßlicher Betrüger aus dem Norden : Holt-Prozess: Nur Käsebrote und Büroarbeit – und kein Deal für Heinz L.?

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Der Prozess um Hendrik Holt und seine Mitstreiter wurde fortgeführt. Welche Rolle hatte seine Mutter?
Der Prozess um Hendrik Holt und seine Mitstreiter wurde fortgeführt. Welche Rolle hatte seine Mutter?

Welche Rolle spielten die einzelnen Beteiligten im Fall Holt beim mutmaßlichen Betrug mit fingierten Windparks? Ein Blick auf Hendrik Holts Mutter – und warum es für Heinz L. keinen Deal geben könnte.

Osnabrück | Auf den Bildern der Sport-Wirtschaftsgala 2018 im Emsland kommt Mutter Holt sympathisch rüber. Sie lächelt auf dem Preisträgerbild, auf dem nicht wie sonst in der Außendarstellung später üblich ihr Sohn Hendrik Holt zu sehen ist. Dieser war an dem Abend zwar ebenfalls anwesend, allerdings auf dem Podium – schließlich war das Unternehmen Holt einer der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen