Hohe Energiepreise als Ursache : Höchster Wert seit 28 Jahren: Inflation liegt bei 4,5 Prozent

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 16:05 Uhr

shz+ Logo
Das Statistische Bundesamt hat über die Inflationsrate informiert.
Das Statistische Bundesamt hat über die Inflationsrate informiert.

Die Inflation in Deutschland hat sich im Oktober weiter beschleunigt und den höchsten Stand seit 28 Jahren erreicht. Die Verbraucherpreise in Deutschland sind voraussichtlich um 4,5 Prozent gestiegen.

Wiesbaden | Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich im Oktober weiter beschleunigt. Angetrieben von hohen Energiepreisen und bedingt auch durch Sondereffekte der Corona-Krise stieg die Inflationsrate nach Angaben des Statistischen Bundesamtes auf voraussichtlich 4,5 Prozent. Damit liegt die Teuerung deutlich über dem von der Europäischen Zentralbank angestrebt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen