Preiserhöhung : Deutsche Post: Briefporto soll auf 80 Cent steigen

Avatar_shz von 23. Mai 2019, 20:32 Uhr

shz+ Logo
Die Post plant der 'FAZ' zufolge die größte Portoerhöhung aller Zeiten.

Die Post plant der "FAZ" zufolge die größte Portoerhöhung aller Zeiten.

Briefe zu verschicken, wird ab Juli deutlich teurer. Die FAZ gab Insiderinformationen dazu schon am Donnerstag bekannt.

Frankfurt | Das Porto der Deutschen Post für einen Standardbrief wird einem Medienbericht zufolge zum 1. Juli von derzeit 70 Cent auf 80 Cent steigen. Das Verschicken einer Postkarte werde künftig 60 Cent statt bislang 45 Cent kosten, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" vorab aus ihrer Freitagsausgabe. Auch alle anderen Briefarten würden deutlich teure...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen