80 Millionen Euro Verlust pro Woche : Galeria Karstadt Kaufhof stoppt Mietzahlungen und rettet sich unter Schutzschirm

Avatar_shz von 01. April 2020, 12:34 Uhr

shz+ Logo
Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof stoppt die Mietzahlungen.
Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof stoppt die Mietzahlungen.

Die Corona-Krise setzt dem Warenhauskonzern massiv zu. Ein Schutzschirmverfahren soll das Überleben sichern helfen.

Essen | Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof hat die Mietzahlungen für alle Warenhäuser, Sporthäuser, Reisebüros und Logistikimmobilien gestoppt. In einem Brief an die Vermieter schrieb das Unternehmen, die wegen der Corona-Pandemie staatlich angeordnete Schließung der Geschäfte lasse dem Unternehmen "keine andere Wahl". Zuvor hatte der "Spiegel" über ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen