Kommentar zu Landwirtschaft : Erntebilanz nicht achselzuckend zur Kenntnis nehmen

Avatar_shz von 18. August 2020, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Alles für alle das ganze Jahr verfügbar: Der Überfluss in deutschen Obst- und Gemüseregalen täuscht darüber hinweg, dass Bauern hierzulande nunmehr das dritte Jahr in Folge eine mäßige Ernte verkraften müssen.
Alles für alle das ganze Jahr verfügbar: Der Überfluss in deutschen Obst- und Gemüseregalen täuscht darüber hinweg, dass Bauern hierzulande nunmehr das dritte Jahr in Folge eine mäßige Ernte verkraften müssen.

Das dritte Jahr in Folge müssen die deutschen Bauern mäßige Ernteerträge verkraften. Schuld daran war einmal mehr der vielerorts ausgebliebene Regen. Mit steigenden Preisen müssen die Verbraucher dennoch nicht rechnen – und doch sollte die Entwicklung uns allen Sorgen machen. Ein Kommentar.

Osnabrück | Was feiern wir alljährlich am ersten Sonntag im Oktober? Die Antwort auf diese Frage kannte früher fast jeder, heute kaum einer mehr: das Erntedankfest. Analog zum Wissen um den Erntedank hat auch das Wissen um den Nährstand in der Bevölkerung stark abg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen