Mit Akku und Anhängerkupplung : Das Elektroauto ist als Zugmaschine nur teilweise tauglich

Avatar_shz von 24. Februar 2021, 09:39 Uhr

shz+ Logo
Noch kein Alltagsbild: Ein Elektroauto - hier ein Prototyp des Audi e-tron - zieht einen schweren Anhänger. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten, mit dem E-Auto als Zugmaschine zu fahren.
Noch kein Alltagsbild: Ein Elektroauto - hier ein Prototyp des Audi e-tron - zieht einen schweren Anhänger. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten, mit dem E-Auto als Zugmaschine zu fahren.

Elektroautos mit Anhänger sieht man selten - aus gutem Grund. Wenn die Montage einer Kupplung überhaupt erlaubt ist, bleibt die Anhängelast begrenzt und die Reichweite halbiert sich. Welche Pläne haben die Hersteller?

Flensburg | Der Durchbruch der Elektroautos wird seit Jahren immer wieder beschworen, jetzt scheint es wirklich so weit zu sein: Die E-Mobilität wird in den kommenden Jahren zur Massenbewegung werden. Größere Reichweiten dank größerer Batterien, kürzere Ladedauer dank schneller Ladesäulen – die Alltagstauglichkeit der Strommobile nimmt deutlich zu. Doch wie brauc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen