DIW-Studie : Deutsche Stromversorgung auch nach Atomausstieg gesichert

Avatar_shz von 24. November 2021, 09:26 Uhr

shz+ Logo
Hohe Energiepreise und der Kohleausstieg haben die Diskussion um Atomkraft zuletzt wieder neu entfacht. Ende 2022 soll der letzte Meiler abgeschaltete sein.
Hohe Energiepreise und der Kohleausstieg haben die Diskussion um Atomkraft zuletzt wieder neu entfacht. Ende 2022 soll der letzte Meiler abgeschaltete sein.

Gestiegene Energiepreise und der Kohleausstieg haben die Diskussion über die Atomkraft neu entfacht. Ende 2022 soll der letzte Meiler abgeschaltet sein. Geht Deutschland dann das Licht aus?

Berlin | Die Stromversorgung in Deutschland wird einer Studie zufolge auch nach der geplanten Abschaltung der verbleibenden sechs Atomkraftwerke im kommenden Jahr gesichert sein. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) an diesem Mittwoch vorstellt. Das Team, zu dem auch die Energie-Expertin Cla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert