Podcast „Windmacher“ : Der Fall Holt als Podcast - Gastspiel in den höchsten Kreisen der Politik

Podcast zum Fall Holt - jetzt online.
Podcast zum Fall Holt - jetzt online.

Jetzt online: Der dritte Teil des Podcasts „Windmacher“.

Avatar_shz von
18. März 2021, 06:02 Uhr

Flensburg | Das Emsland war Jungunternehmer Hendrik Holt offenbar schon lange nicht mehr genug. Er dachte in den ganz großen Dimensionen und bewegte sich in den höchsten Kreisen der Politik. Dabei traf er nicht nur Politiker in Deutschland, sondern unter anderem auch Staatspräsidenten Simbabwes oder EU-Kommissare. Wie schaffte er es, solch hochrangige Persönlichkeiten zu treffen? Und was treibt Hendrik Holt an? Unter anderem darüber spricht der Reporter Dirk Fisser im dritten Teil des Podcasts „Windmacher“ mit Moderatorin Anna Scholz.

Alle Folgen des Podcasts "Windmacher" finden Sie hier.

Dabei spielt die Münchner Sicherheitskonferenz eine Rolle, auf der Holt mit seinem Unternehmen neben Weltkonzernen wie Siemens und Allianz als Sponsor auftrat, ebenso wie ein Treffen zwischen dem Jungunternehmer und seinen Geschäftspartnern mit Vertretern der Politik in der Parlamentarischen Gesellschaft.

Es geht aber auch um Hochstapelei insgesamt. Wie schaffen es Hochstapler vom Hauptmann von Köpenick über Frank Abagnale aus dem Hollywood-Film „Catch me if you can“ bis zu Hendrik Holt die Menschen zu täuschen? Mehr dazu im dritten Teil des Windmacher-Podcasts.

Mehr hören:

_202103171452_full_1.jpeg
Michael Gründel/privat/Tinett Kähler
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen