Durchbruch am Donnerstagabend : Corona-Krise: EU-Finanzminister einigen sich auf europäisches Hilfspaket

Avatar_shz von 09. April 2020, 22:20 Uhr

shz+ Logo
Olaf Scholz (SPD), Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen.
Olaf Scholz (SPD), Vizekanzler und Bundesminister für Finanzen.

Es war langwierig, schwierig und nervenaufreibend: Aber nun gibt es eine EU-Antwort auf die Corona-Wirtschaftskrise.

Brüssel | Im Kampf gegen die Corona-Wirtschaftskrise haben die EU-Staaten ein Hilfspaket von mehr als 500 Milliarden Euro für Arbeitnehmer, Firmen und schlingernde Staaten geschnürt. Die Einigung erzielten die Finanzminister am späten Donnerstagabend nach extrem langwierigen und schwierigen Verhandlungen. Deutschlands Bundesfinanzminister Olaf Scholz zeigte sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen