Wirtschaft und Corona : Bundesweiter Vergleich: Branchen in SH leiden weniger unter der Pandemie

Avatar_shz von 30. März 2021, 12:10 Uhr

shz+ Logo
Die Mitarbeiter der Baubranche konnten sich in Schleswig-Holstein trotz Coronakrise über volle Auftragsbücher freuen.
Die Mitarbeiter der Baubranche konnten sich in Schleswig-Holstein trotz Coronakrise über volle Auftragsbücher freuen.

Allerdings hat auch im Norden die Wirtschaftsleistung abgenommen. In Hamburg ist die Situation noch ernster.

Kiel | Schleswig-Holsteins Wirtschaftsleistung hat im vergangenen Jahr wegen der Corona-Krise abgenommen. Wie das Statistikamt Nord am Dienstag berichtete, sank das Bruttoinlandsprodukt im Norden nominal um 1,5 Prozent auf 97,2 Milliarden Euro. Unter Berücksichtigung von Preisveränderungen fiel der Wert aller erzeugten Güter und Dienstleistungen um 3,4 Proze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen