Entscheidung gegen die USA : Absturz der Boeing 737 Max 8: Flugschreiber sollen in Europa untersucht werden

Avatar_shz von 13. März 2019, 13:48 Uhr

shz+ Logo
Die Boeing 737 Max 8 war am Sonntag kurz nach dem Start in Addis Abeba abgestürzt.
Die Boeing 737 Max 8 war am Sonntag kurz nach dem Start in Addis Abeba abgestürzt.

Die Entscheidung gegen die USA könnte als Misstrauen gegenüber Boeing ausgelegt werden.

Addis Abeba | Die Flugschreiber der am Sonntag in Äthiopien verunglückten Boeing 737 Max 8 sollen zur Analyse nach Europa geschickt werden. In welches Land sei noch nicht sicher, erklärte der Sprecher der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines, Asrat Begashaw, am Mittwoch. Die sogenannten Blackboxes zeichnen den Sprechfunk im Cockpit und alle Flugdaten auf, weswegen s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen