Kryptowährung im freien Fall? : Gewaltiger Kurseinbruch: Bitcoin gibt um zwölf Prozent nach

Avatar_shz von 04. Dezember 2021, 21:52 Uhr

shz+ Logo
Nach steigenden Kursen, erlebt die Kryptowährung Bitcoin einen Einbruch. Symbolfoto
Nach steigenden Kursen, erlebt die Kryptowährung Bitcoin einen Einbruch. Symbolfoto

In diesem Jahr brach die Kryptowährung Bitcoin einen Rekord nach dem anderen. Nun brach der Kurs heftig ein.

Frankfurt/New York | Die Nervosität auf den Finanzmärkten hat am Wochenende die Kurse von Kryptowährungen nach unten gezogen. Für eine angespannte Stimmung sorgte neben der Furcht vor einer neuen Corona-Welle durch die Variante Omikron auch der verschuldete chinesische Immobilienkonzern Evergrande. Lesen Sie auch: Bitcoin ist nichts für nervöse und ungeduldige Me...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen