Massenentlassungen bei VW? : Autoexperte Dudenhöffer stützt Kurs von VW-Chef Diess

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 14:38 Uhr

shz+ Logo
Das Volkswagen Logo leuchtet auf dem VW-Tower in Hannover. Aktuell gibt es bei VW Diskussionen über einen massiven Stellenabbau.
Das Volkswagen Logo leuchtet auf dem VW-Tower in Hannover. Aktuell gibt es bei VW Diskussionen über einen massiven Stellenabbau.

Branchenkenner Ferdinand Dudenhöffer sieht wachsende Konkurrenz und Kostendruck durch Tesla-Werk bei Berlin und sagt: „VW muss den Gürtel enger schnallen und deutlich dynamischer werden."

Wolfsburg | Der Automobil-Experte Ferdinand Dudenhöffer stärkt VW-Chef Herbert Diess in der durch einen Medienbericht angestoßenen Debatte um einen möglichen Konzernumbau den Rücken. "Ich glaube, es ist wichtig, gerade das Werk in Wolfsburg neu zu sortieren", sagte der Branchenkenner im Gespräch mit unserer Redaktion. Die steigende Konkurrenz durch den US-Rivalen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen