Folgen der Corona-Krise : Benzinpreise im März auf Vierjahres-Tief – Erste Prognosen für den April

Avatar_shz von 01. April 2020, 15:43 Uhr

shz+ Logo
Tanken kann man in der Corona-Krise günstig.
Tanken kann man in der Corona-Krise günstig.

Waren Sie am letzten Märztag tanken? Dann haben Sie so günstig getankt, wie seit 2016 nicht mehr.

München | Die Corona-Krise und der abgestürzte Ölpreis machen Sprit deutlich günstiger. Benzin der Sorte E10 war im März mit durchschnittlich 1,283 Euro pro Liter so billig wie zuletzt im August 2016, wie der ADAC am Mittwoch in München mitteilte. Das waren 10 Cent weniger als im Februar. Der Dieselpreis sank im Monatsvergleich um 8,5 Cent auf 1,154 Euro im Mona...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen