"Endlich frei" : Lustiges Video: BMW nimmt Daimler-Boss Zetsche zum Abschied aufs Korn

shz+ Logo
Dieter Zetsche verabschiedet sich auf der Hauptversammlung von seinem Posten als Daimler-Chef.
Dieter Zetsche verabschiedet sich auf der Hauptversammlung von seinem Posten als Daimler-Chef.

Für einen "inspirierenden Wettbewerb" bedankt sich BMW auf eine ganz besondere Art und Weise bei Dieter Zetsche.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. Mai 2019, 17:00 Uhr

Stuttgart | Der Autobauer BMW hat den scheidenden Chef des Konkurrenten Daimler, Dieter Zetsche, mit einem besonderen Werbevideo verabschiedet. In dem Clip, den BMW auf seinem Twitter-Account am M...

tttagruSt | reD autboeurA WMB aht edn hseceninded eChf eds ueknrentnKro lir,aDme eritDe ces,Zeth mit eeinm nensbreode Wbovrdieee rhdcee.sitbave In edm ,Clpi den MBW ufa ieemsn cwTtortuict-neA ma cMthwoit ebtre,teevir ärtfh ine sal Zheetsc tkevlierdeer echlrseiSpua nei esttzel laM in isemen rwgendcD-etiMeasense ncah saueH. Dotr etgsit red hateekeFZc-s ni einen nskreoWMatgw-tBeprEol um und rsabtu navd.o uDza iwrd dre ruzSghcfti c"Edinlh irf"e gnbetdenil.ee

renirepsienI"dr werebtWbe"t

tslziZcuäh scnrbeieh eid c:rheüMnn nke,aD" erDite eshte,cZ für os levie erhaJ reisninnepidre Wbtewe.rs"bte etZcshe ateth am twhiMotc nach hrem asl 13 rheJan nenesi letznet itfutrAt las flDCihe-emra fau edr uuelsmrgtHpanavm dse roKnszne ni lneBr.i rE wrdi ovn mde nehebgrisi nuhckwecgfnlsitE aOl äslnuilKe bbeert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen