Künast: Bio-Mindestquote für Kantinen : Ampel will 30 Prozent Bio-Landwirtschaft - wie soll das gelingen?

Avatar_shz von 02. Dezember 2021, 01:55 Uhr

shz+ Logo
Ein Öko-Weizenfeld in Baden-Württemberg: Geht es nach der angehenden Ampel-Koalition soll bald auf 30 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in Deutschland Bio-Landwirtschaft betrieben werden.
Ein Öko-Weizenfeld in Baden-Württemberg: Geht es nach der angehenden Ampel-Koalition soll bald auf 30 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in Deutschland Bio-Landwirtschaft betrieben werden.

Die Ampel-Koalition will die Öko-Landwirtschaft in Deutschland bis 2030 massiv ausbauen. 30 Prozent Bio-Anbau haben die Parteien in ihren Koalitionsvertrag geschrieben. Ist das überhaupt realistisch?

Berlin | Das Ziel ist klar benannt und lässt wenig Spielraum für Interpretationen: „Wir wollen 30 Prozent Ökolandbau bis zum Jahr 2030 erreichen“, haben SPD, Grüne und FDP in ihren Koalitionsvertrag geschrieben. Der Arbeitsauftrag für den angehenden Agrarminister Cem Özdemir lautet also, einen nie dagewesenen Bio-Boom in Deutschland auszulösen. Zwar wächst ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen