Ärger wegen Corona-Krise : Verbraucherzentrale verklagt die Lufthansa – so lauten die Vorwürfe

Avatar_shz von 28. September 2020, 20:28 Uhr

shz+ Logo
Hunderttausende Lufthansa-Kunden warten noch immer auf ihre Ticket-Erstattung, die ihnen in voller Höhe zusteht. (Symbolbild)
Hunderttausende Lufthansa-Kunden warten noch immer auf ihre Ticket-Erstattung, die ihnen in voller Höhe zusteht. (Symbolbild)

Die Zahl der Fluggastklagen steigt wieder an. Verbraucherschützer wählen nun den juristischen Weg gegen die Airline.

Berlin | Im seit Monaten andauernden Streit um nicht erstattete Flugtickets hat die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg jetzt die Lufthansa verklagt. Die Verbraucherschützer warfen Deutschlands größter Airline am Montag vor, dass sie Rückzahlungen "verschleiert und verschleppt". Lufthansa erklärte, zu laufenden Verfahren äußere sich der Konzern nicht; die Fl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen