„Futur 2 Festival“ auf Entenwerder : 30 Gramm Müll pro Besucher: Das wohl umweltfreundlichste Festival der Welt

Avatar_shz von 05. Mai 2019, 16:21 Uhr

shz+ Logo
Als Location wurde ein Ort im urbanen Raum gewählt, damit die Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können.

Als Location wurde ein Ort im urbanen Raum gewählt, damit die Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können.

Das „Futur 2 Festival“ setzt auf Nachhaltigkeit. Es kommt ohne Netzstrom aus und ist mit dem ÖPNV zu erreichen.

Hamburg | Wer schon mal auf einem Festival war, der kennt die Bilder: Sind die Besucher erst einmal abgereist, bleibt meist ein riesiger Haufen Müll zurück. Das muss doch auch anders gehen, dachte sich Björn Hansen, Geschäftsführer der Eventfirma Morgenwelt GmbH, und rief das wohl umweltfreundlichste Festival der Welt ins Leben. Das „Futur 2 Festival“, das am 25...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen