zur Navigation springen

„Kann das jemand photoshoppen?“ : Wie das Netz einem Touristen an die Spitze des Eiffelturms verhilft

vom

Der niederländische Sid Frisjes sucht im Internet eine Lösung für sein Problem. Was folgt sind ein Haufen voll Fotomontagen.

Der belgische Tourist Yves Van De Ven macht auf seiner Reise Halt am Eiffelturm in Paris und schießt ein Foto. Sid Frisjes, ein niederländischer Foodblogger, der gerne auch einmal absichtlich schlechte Touristenfotos im Netz präsentiert, klaut das Bild von Yves Van De Ven und stellt es in dessen Namen in die Grafikdesign-Expertencommunity von der Image-Plattform „4chan“.

Der Belgier steht auf dem Foto vor dem Eiffelturm in Paris, seine Hand will die Spitze des bekannten Gerüstes berühren, doch der Abstand ist zu groß. Daraufhin fordert Frisjes die 4chan-community auf, ihm behilflich zu sein: „Kann jemand meinen Finger über den Eiffelturm photoshoppen?“

So sieht das Foto im Original aus./Screenshot
So sieht das Foto im Original aus./Screenshot
 

Sein Ruf nach Hilfe verbreitete sich in Windeseile im Netz. Doch anstatt seinen Wunsch zu erfüllen, nimmt das Netz den Blogger auf die Schippe. Dabei kamen zum Teil wirklich sehenswerte Bilder heraus:

Von diesen Ideen ließ sich der Belgier inspirieren. Er änderte sein Facebook-Profilbild: Auch mit Gustave Eiffel an der Seite scheint er sich zufrieden zu geben.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Apr.2015 | 11:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen