Wintereinbruch : Viele Unfälle wegen Glatteis

Der Wintereinbruch hat viele Norddeutsche trotz Ankündigung überrascht. Foto: Iwersen
Der Wintereinbruch hat viele Norddeutsche trotz Ankündigung überrascht. Foto: Iwersen

Glatte Straßen haben in der Nacht zu Dienstag zu mehreren kleinen Unfällen geführt. Es blieb bei Sachschäden, verletzt wurde niemand.

Avatar_shz von
06. Dezember 2011, 12:11 Uhr

Rendsburg | Ein größerer Unfall ereignete sich auf der Autobahn 7, Höhe Rader Hochbrücke bei Rendsburg. Aufgrund von Straßenglätte kam der Fahrer eines Lkws gegen 1.50 Uhr ins Schleudern. Sein mit 20.000 Kilo Fisch beladenes Gefährt verkeilte sich zwischen den Leitplanken und versperrte so alle Fahrspuren.
Erst gegen 4.15 Uhr konnte der Lkw geborgen werden. Die Autobahn in Richtung Norden wurde bis zu diesem Zeitpunkt voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden am Lkw und an der Brücke lässt sich noch nicht beziffern. Der Fahrer blieb unverletzt.
Die Polizei bittet Autofahrer, sich auf die Wetterlage einzustellen und langsamer zu fahren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen