Tote Wale in Niedersachsen untersucht : Verirrt und gestrandet: Grindwale verenden vermutlich nach Stress

shz+ Logo
Ein toter Grindwal liegt im Watt vor Juist. Insgesamt drei verendete Grindwale sind vor der niedersächsischen Küste im Nationalpark Wattenmeer angetrieben worden.

Ein toter Grindwal liegt im Watt vor Juist. Insgesamt drei verendete Grindwale sind vor der niedersächsischen Küste im Nationalpark Wattenmeer angetrieben worden.

Der Magen- und Darmtrakt der Tiere war vollkommen leer – es wurden weder Nahrungsreste noch Fremdkörper nachgewiesen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. November 2019, 14:27 Uhr

Juist/Wilhelmshaven | Drei verirrte Grindwale sind nach ihrer Strandung an der niedersächsischen Küste vermutlich an Herz-Kreislauf-Versagen verendet. Davon gehen Experten beim Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz...

/WeilhlumvsnthJiase | reiD teirrver nraGwdiel idns nhca irerh unSadgrtn an erd csäersdeecnshihni süteK rcuhelvmit na erVaKinrra-s-flgHeeeszu rtnve.ede avDno neghe pnetrxeE ebim iccideehhäNesrssn tdeLmnsaa rfü bacrseutzerhVrcuh dnu nihieetsermsicehetbtLl ase(vL) s.ua Die ntote Weal hnäett ibe enehutnungcrUs innee nuegt egiA-nlelm nud hEsudtgnrrsuzaänn ,eztegig egast arercveesLnpi-hS luHrtid crhnatSd am .tegiFra

eee:rlnietsW guBelit gJ:da 100 rweGdilan auf end ne-FrIönräels töttgee

Ein adeavKr war sebiter ma gneDiast ibe red nesIl itsJu ncekedtt edwonr. Eni wreeiter vdeaaKr wrdeu nach Angaenb der naakgolenlaNavruitwprt in hheamnWlilsev na der byLcuthe scewinzh rcdhoidNe ndu eileesGtr (sKeir A)hruic th.ctegise iEn dtetirr ttero lWa edwur swiclhte nvo rBokmu in der eAeßunms von neiem effBihrnöscehd e.engogrb

eenKi rghanuN ni dre osNdree

Die hstgüzntcee nLwaefdaenggsllrosin nergheö uzr Fileaim erd finleeD udn memkno auf der aorhudkleblNg ovr mleal mi lkttiAan r.vo reIh rtvbeezoug rnuhNag snid enihcntfs,Tie eid sie ni efnieT von hmeenerr urtnHde enreMt neb.ueetr In erd anclfeh deNoser sit sda ocdhej riltbemasohcp. oS raw dre -naegM und tDkarartm red rTiee hnca -nAsbLaeanevg eoomvllkmn erle – se nwdure dwree usghnrteaNsre hcon meFkerrpödr ihne.cnwesage

peoenrewbebG erd Gelnadwir drewne jtetz nvo den sLneiembt-tle ndu eträiinseunneirttVt rduengOlb udn in oHrnvena iteerw tuutsrnhec. ieB rde snrtee etauuggthBnc tetha ein vP-Lgoaetahosle keein eninren edro äunerße etnkhrnfaak nrnedgänuVeer gt.feletesstl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen