Tote Wale in Niedersachsen untersucht : Verirrt und gestrandet: Grindwale verenden vermutlich nach Stress

shz+ Logo
Ein toter Grindwal liegt im Watt vor Juist. Insgesamt drei verendete Grindwale sind vor der niedersächsischen Küste im Nationalpark Wattenmeer angetrieben worden.

Ein toter Grindwal liegt im Watt vor Juist. Insgesamt drei verendete Grindwale sind vor der niedersächsischen Küste im Nationalpark Wattenmeer angetrieben worden.

Der Magen- und Darmtrakt der Tiere war vollkommen leer – es wurden weder Nahrungsreste noch Fremdkörper nachgewiesen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. November 2019, 14:27 Uhr

Juist/Wilhelmshaven | Drei verirrte Grindwale sind nach ihrer Strandung an der niedersächsischen Küste vermutlich an Herz-Kreislauf-Versagen verendet. Davon gehen Experten beim Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz...

mhtlsa/nuJishieWlve | Deir irervert wiGleradn nsid chan rhier rnSdagutn an der eseidshncäinechrs üetKs rltmhieucv an n-Veriruaee-gslKrzHfsae d.erenetv aDovn ngehe rExepten mieb häiseisNeecdhncsr sadLtname ürf eceurshbazVcurtrh dun ibrletsnhmsLeetiehceit )(sveLa sau. Die teont eaWl eäthtn eib utnsengcnhueUr eenin gnuet Alei-legnm dun Eänrtsnsruadughzn gizeget, sgate siev-ephancreLSr Hrtiudl chantSdr ma egriFta.

seetlieenrW: utBgeli dga:J 001 dlraneGwi fua nde ns-eäIeörlrnF ettöegt

Ein aaveKrd wra risbete am niesaDtg bei red leIsn uJits ttedkcne ownedr. Eni etewierr aarKved rwdue ncha agennAb red nawrltnaergouNlapivatk ni hmselevhWnali an rde tbyeLcuh ezcwihns edNorhicd und eiresltGe rsKe(i uiArhc) eget.htisc inE drittre etotr laW werud hweilsct ovn urmkoB ni rde nßmeAesu nov emien dsfehfienöcBhr eong.greb

Kniee rgnhNua in erd odNsere

eiD geütnhzctes nesidsgrwnllngoeafaL heenörg zur meliiFa erd lfieDen ndu kmneom uaf edr klrhgaulodeNb ovr aellm im alAnktit ov.r rIhe ubgeevtozr ghNnrua idns cenhTif,etsni dei ise ni ienfTe von renremhe udtHnre Mtrene bunete.er In rde lfcahen edesroN its ads odchje olrbiescpht.ma oS rwa erd Mn-gae ndu artamDtrk dre reTei nahc gLsbveaeA-ann lookmmvnel rlee – es deurwn edrwe Nugeretsrsahn ohnc mkreröFderp wghe.inesecna

bwneGporeeeb edr iwreGland erndwe tezjt ovn end leebLt-ntiems ndu uiinrnäeetttVrnseit bduergOln und in nroneaHv eitwer rct.tueshnu eBi dre esertn ctgntueBaguh hteta ein sLogaota-lPveeh nkiee ereninn erod nßäeure kkfranhneta denegenurräVn letes.ttgsefl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen