Spiel ohne Entscheidung : Schlaflos ins Desaster: So war die US-Wahlnacht vor dem Fernseher

23-1929586_23-96297150_1521545276.JPG von 04. November 2020, 21:32 Uhr

shz+ Logo
Sah lange Biden vorn: Jörg Schönenborn (ARD).
Sah lange Biden vorn: Jörg Schönenborn (ARD).

Die Wahl, lauter Wiederholungen – bis im Morgengrauen die Augen zufallen und immer noch keine Entscheidung gefallen ist.

Rendsburg | Die Beine hochgelegt. Im Fernsehsessel und zur Abwechslung auch auf der Couch. Zwischendurch zum Luftholen auf den Balkon mit Blick auf den Nord-Ostsee-Kanal. Wo ein reger Schiffsverkehr zu registrieren ist. Was nicht überrascht, bleiben die Reedereien von Rechnungen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung verschont. Zu Corona-Zeiten sind die Kanal-Pas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen