Ulrich Schneckener im Interview : Wissenschaftler über die US-Wahl: Donald Trumps Verhalten ist „brandgefährlich“

Avatar_shz von 04. November 2020, 18:57 Uhr

shz+ Logo
Trump auf einer Wahlkampfveranstaltung der Republikaner in Reading, Pennsylvania.
Trump auf einer Wahlkampfveranstaltung der Republikaner in Reading, Pennsylvania.

Der Osnabrücker Politik-Professor sieht in Trump eine große Gefahr – nicht nur für die US-Amerikaner, sondern auch für die EU.

Osnabrück | Herr Schneckener, wie bereits erwartet, hat sich Trump bereits zum Sieger erklärt und angekündigt die Auszählung der Stimmen vor Gericht stoppen zu wollen. Könnte das Land auf eine Verfassungskrise zusteuern? Das könnte unter Umständen der Fall sein. Eher noch steuert das Land auf eine Demokratiekrise zu, denn das, was Trump heute Nacht amerikanischer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen