Parteien : Umfrage: Jeder dritte Deutsche will Neuwahl

Jeder dritte Deutsche ist angesichts des Koalitionspokers in Berlin für eine Neuwahl des Bundestags. Das ergab eine Umfrage von TNS Infratest für die neue Online-Zeitung «Huffington Post Deutschland».

shz.de von
10. Oktober 2013, 10:31 Uhr

Vor allem in der Altersgruppe der 30- bis 44-Jährigen ist demnach der Wunsch nach einer Neuwahl mit 40 Prozent weit verbreitet. Auch regional gibt es Unterschiede: 37 Prozent der Ostdeutschen, aber nur 31 Prozent der Westdeutschen würden wegen der schwierigen Mehrheitsverhältnisse im Bundestag gern noch einmal an die Wahlurnen treten. Befragt wurden 750 repräsentativ ausgesuchte Wahlberechtigte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen