„Öl befeuert den Krieg“ : Greenpeace-Aktivisten ketten sich vor Oslo an russischen Öltanker

Avatar_shz von 25. April 2022, 15:18 Uhr

shz+ Logo
Mitglieder von Greenpeace sitzen mit Transparenten in einem Boot, bei einer Protestaktion gegen Öl aus Russland, das von dem Schiff Ust Luga transportiert wird.
Mitglieder von Greenpeace sitzen mit Transparenten in einem Boot, bei einer Protestaktion gegen Öl aus Russland, das von dem Schiff Ust Luga transportiert wird.

Vor Norwegen haben mehrere Greenpeace-Aktivisten einen russischen Öltanker blockiert. Weitere Demonstranten in Kajaks hielten Banner mit der Aufschrift „Oil fuels war“ („Öl befeuert den Krieg“) hoch.

Aus Protest gegen den Import von Öl aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen