Kein Vertrauen in die Medien Grafik: So anfällig sind Deutsche für russische Verschwörungstheorien

Von Torben Kessen | 12.05.2022, 19:50 Uhr

Erst die Corona-Pandemie, jetzt der Ukraine-Krieg: Momentan gibt es genug Nährboden für Verschwörungsmythen. Eine Grafik zeigt, wie anfällig die Deutschen für russische Verschwörungstheorien sind.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden