Problem mit Österreich Verträge nicht unterzeichnet: Gazprom stellt Lieferungen nach Italien ein

Von dpa | 01.10.2022, 21:33 Uhr

Die Energiekrise in Europa verschärft sich weiter. Das russische Unternehmen Gazprom hat nun auch seine Lieferungen nach Italien eingestellt – und gibt Österreich dafür die Schuld.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche