zur Navigation springen

Kriminalität : «Wagner Reloaded» wegen zerstörter Requisiten abgesagt

vom

Die Multi-Media-Show «Wagner Reloaded» in Leipzig ist nach einem Einbruch in die Lagerhalle der Produktion abgesagt worden. Unbekannte Täter hätten Requisiten zerstört sowie Kostüme und Technik gestohlen, teilten die Veranstalter mit.

«Wir können einen sicheren Ablauf der Show nicht mehr garantieren», erklärte Projektmanager Thomas Guggi. Für die am 27. September geplante Aufführung solle ein Ersatztermin gefunden werden, bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

«Wagner Reloaded» war im Juli in der Arena Leipzig unter großem Beifall uraufgeführt wurden. Wegen großer Nachfrage sollte die Tanzshow über das Leben Richard Wagners am 27. September erneut auf die Bühne gebracht werden. Das Stück basiert auf Choreographien von Gregor Seyffert, die Musik kam vom MDR Sinfonieorchester und der finnischen Cello-Band Apocalyptica.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Sep.2013 | 11:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen