zur Navigation springen

Theater : Neues Angebot für Blinde am Schauspiel Leipzig

vom

Blinde und sehbehinderte Theaterfreunde sollen Aufführungen am Leipziger Schauspiel künftig besser verfolgen können. Dank einer neuen technischen Anlage bekommen sie live eingesprochene Beschreibungen zum Geschehen auf der Bühne über Kopfhörer.

Die sogenannte Audiodeskriptionsanlage wurde mit 25 Empfängern ausgestattet und kostete 25 000 Euro, wie die Bühne am Mittwoch mitteilte.

Vier sehende und eine nicht sehende Autorin wurden nach Theaterangaben für die Erarbeitung der Texte geschult. Die blinde Autorin ist das Korrektiv für die vier anderen, weil sie sagen kann, ob ein Text für die Bedürfnisse von Blinden oder Sehbehinderten funktioniert. Start ist im Dezember mit dem Stück «Emilia Galotti» von Gotthold Ephraim Lessing.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Okt.2013 | 15:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen