zur Navigation springen

Theater : Mehr Besucher bei Theater- und Orchester-Aufführungen

vom

Die deutschen Theater und Orchester haben in der vorletzten Spielzeit (2011/2012) rund 35,2 Millionen Besucher angezogen. Das bedeute noch einmal eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr, berichtete der Deutsche Bühnenverein in Köln.

shz.de von
erstellt am 09.Sep.2013 | 13:33 Uhr

Den Löwenanteil der Zuschauer sicherten sich dabei die öffentlich getragenen Bühnen mit knapp 20,9 Millionen Besuchern.

Die öffentlichen Zuschüsse für Stadt- und Staatstheater sowie Landesbühnen lagen der Theaterstatistik zufolge unverändert bei 2,25 Milliarden Euro. Doch konnten die Häuser ihre eigenen Einnahmen leicht von 497 auf etwas mehr als 500 Millionen Euro steigern.

Insgesamt berücksichtigt die Theaterstatistik des Bühnenvereins 143 Staatstheater, Stadttheater und Landesbühnen sowie 131 Orchester, 218 Privattheater und 73 Festspiele.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen