Theater : Julia Riedler erhält Boy-Gobert-Preis 2013

Hamburg (dpa) - Die Schauspielerin Julia Riedler erhält in diesem Jahr den mit 10 000 Euro dotierten Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen

shz.de von
10. September 2013, 14:17 Uhr

«Julia Riedlers vollkommen unverkrampftes, komödiantisches und energievoll zupackendes Talent überträgt sich unmittelbar auf den Zuschauer und reißt ihn mit», heißt es in der Begründung der Jury.

Die 1990 geborene Salzburgerin war am Deutschen Schauspielhaus unter anderem als Antigone in «Ödipus» zu sehen. Vor allem als Puck in Shakespeares «Sommernachtstraum» überzeugte sie die Jury. Ab Herbst ist Julia Riedler Ensemblemitglied am Schauspiel Köln.

Seit 1981 verleiht die Körber-Stiftung den Boy-Gobert-Preis. Bisherige Preisträger waren unter anderem Ulrich Tukur, Martin Wuttke, Fritzi Haberlandt und Mirko Kreibich. Der Preis wird am 1. Dezember verliehen.

Boy-Gobert-Preis

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen