Gesellschaft : Heino singt auf dem Frankfurter Opernball

Heino scheint dieser Tage gefragter denn je zu sein.
Heino scheint dieser Tage gefragter denn je zu sein.

Schlagerstar Heino (74) tritt beim Frankfurter Opernball auf. Der Musiker soll das Publikum mit neuen Cover-Songs in Schwung bringen und außerdem Operntitel singen, kündigten die Veranstalter am Montag an.

shz.de von
07. Oktober 2013, 18:17 Uhr

Auf der Liste der musikalischen Gaststars stehen für den 22. Februar 2014 auch der argentinische Bassbariton Erwin Schrott und die amerikanische Operndiva Grace Bumbry. Mit dem Mix aus Klassik und Pop wollen die neuen Organisatoren dem zuletzt angestaubten Opernball ein jüngeres Image verpassen. Die insgesamt 3000 Karten kosten zwischen 200 und 1800 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen