Musik : Bayreuther Festspiele mieten «Grünen Hügel» für 30 Jahre

Das Festspielhaus am «Grünen Hügel» in Bayreuth.
Das Festspielhaus am «Grünen Hügel» in Bayreuth.

Die Bayreuther Festspiele wollen das Festspielhaus auf dem «Grünen Hügel» für weitere 30 Jahre mieten. Auf einen entsprechenden Mietvertrag einigten sich am Dienstag die Festspiele GmbH und die Festspiel-Stiftung, wie der Verwaltungsratsvorsitzende der GmbH, Toni Schmid, am Dienstag mitteilte.

Avatar_shz von
05. November 2013, 19:01 Uhr

Der Festspiel-Stiftung gehört das Festspielhaus. Der Mietvertrag müsse noch von der Regierung von Oberfranken und dem bayerischen Innenministerium geprüft und genehmigt werden, sagte Schmid. Der letzte Mietvertrag für das Festspielhaus gilt zwar faktisch noch, er ist jedoch formal 2010 mit dem Tod Wolfgang Wagners ausgelaufen und musste deshalb erneuert werden. Zu Einzelheiten des Mietvertrags wollte sich Schmid nicht äußern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker