Terrorangriff erschüttert London

 Nicht nur das britische Militär ist entsetzt über den brutalen Angriff. Foto: Facundo Arrizabalaga
Nicht nur das britische Militär ist entsetzt über den brutalen Angriff. Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Ein Soldat wird in London auf offener Straße mit einem Fleischerbeil ermordet. Die Täter rufen islamistische Parolen. Das Opfer war kurzzeitig in Afghanistan und auch in Deutschland stationiert.

shz.de von
23. Mai 2013, 07:22 Uhr

London (dpa) - Ein Soldat wird in London auf offener Straße mit einem Fleischerbeil ermordet. Die Täter rufen islamistische Parolen. Das Opfer war kurzzeitig in Afghanistan und auch in Deutschland stationiert.

Infos bei Scotland Yard

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen