Konflikte : Syrien: Obama sucht den Schulterschluss mit Moskau

Obama verurteilte in seiner Rede an die Nation den Einsatz von Chemiewaffen gegen die syrische Bevölkerung als «Verbrechen gegen die Menschlichkeit». Kevin Dietsch/Pool
Obama verurteilte in seiner Rede an die Nation den Einsatz von Chemiewaffen gegen die syrische Bevölkerung als «Verbrechen gegen die Menschlichkeit». Kevin Dietsch/Pool

shz.de von
11. September 2013, 07:37 Uhr

Die USA und Russland wollen den Konflikt um Syriens Giftgas-Waffen gemeinsam beilegen. Der Bürgerkrieg ist damit nicht gestoppt: In Deutschland kommen die ersten von 5000 Flüchtlingen an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen